Unsere Datenschutzrichtlinie

Die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website zu informieren.

Kontaktieren Sie uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.

Cookies:
Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie sind nicht bösartig.

Wir verwenden Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen. Sie ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie über das Speichern von Cookies informiert und deren Annahme im Einzelfall erlaubt.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Newsletter:
Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters. Zum Abonnieren verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse info@amethyst-radiotherapy.at

Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit kündigen. Bitte senden Sie den Kündigungswunsch an folgende E-Mail-Adresse: news@amethyst-radiotherapy.at oder nutzen Sie den „Abmelden“-Link in jedem Newsletter.

Erhebung von Zugriffsdaten:
Wir erheben im Rahmen unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. XNUMX abs. XNUMX lit. f. DSGVO. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und die anfragender Anbieter.

Google Analytics:
Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google verwendet Cookies.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieses Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert hierdurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Erfahren Sie hier mehr: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer, die sich innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum befinden, wird gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Facebook, Custom Audiences und Facebook-Marketingdienste:
Wir verwenden innerhalb unseres Onlineangebotes im Rahmen unseres berechtigten Interesses, unser Onlineangebot zu analysieren, zu optimieren und zu betreiben, das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, betrieben von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder, wenn Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“).
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert hierdurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Das Facebook-Pixel hilft Facebook dabei, die Nutzer unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Wir setzen das Facebook-Pixel daher ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (zB Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, ermittelt durch besuchte Websites) aufweisen stellen wir Facebook zur Verfügung (sog. „Custom Audiences“). Das Facebook-Pixel hilft uns auch dabei sicherzustellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Die Nutzung des Facebook-Pixels ermöglicht uns ferner, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen, indem wir erkennen, ob Nutzer nach dem Klicken auf eine Facebook-Werbeanzeige zu uns weitergeleitet wurden (sog. „Conversions“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufrufen unserer Website direkt mit Facebook verknüpft und kann auf Ihrem Gerät ein sogenanntes Cookie, eine kleine Textdatei, hinterlassen. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Informationen sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook oder für eigene Marktforschungs- und Werbezwecke verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln, werden diese Daten lokal im Browser verschlüsselt und erst dann über eine gesicherte https-Verbindung an Facebook gesendet. Dies erfolgt lediglich zum Abgleich unserer Daten mit den ebenfalls von Facebook verschlüsselten Daten.

Ebenfalls im Rahmen unserer berechtigten Interessen nutzen wir das „Custom Audiences from File“-Verfahren des sozialen Netzwerks Facebook, Inc. Dabei werden die E-Mail-Adressen der Newsletter-Abonnenten bei Facebook hochgeladen. Der Upload erfolgt verschlüsselt. Der Upload dient lediglich dazu, die Empfänger unserer Facebook-Werbeanzeigen zu bestimmen. Dadurch stellen wir sicher, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die an unseren Informationen und Dienstleistungen interessiert sind.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt gemäß der eigenen Datenrichtlinie von Facebook. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.
Sie können der Erfassung Ihrer Daten durch das Facebook-Pixel und ihrer Verwendung zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Art von Werbeanzeigen Sie in Facebook sehen, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort den Anweisungen zur Konfiguration nutzungsbasierter Werbung folgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen sind plattformunabhängig, d. h. sie gelten für alle Geräte wie Desktop-Computer und Mobiltelefone.

Ferner können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads .info/choices) oder die europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/).

Deine Rechte:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie vermuten, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre sich aus diesem Recht ergebenden Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist diese Behörde die Österreichische Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgender Adresse:
Abteilung Unternehmenskommunikation, Pelikangasse 15,
A-1090 Wien.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@amethyst-radiotherapy.at oder unter folgender Telefonnummer:
+4314027757